Forschungsstelle für Reiserecht

Direktor: Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Internationales Privat-, Verfahrens- und Wirtschaftsrecht an der Universität Bielefeld

Das Reiserecht bietet den Regelungsrahmen für einen der wichtigsten und größten Wirtschaftszweige in Deutschland. Dieses Rechtsgebiet wird geprägt durch einen Quellenpluralismus. Fragen etwa zur Haftung von Unternehmen lassen sich nicht mehr unter Rückgriff allein auf das nationale Recht beantworten. Dieses wird vielmehr durch Völkervertrags- und vor allem Europäisches Gemeinschaftsrecht teils überlagert, teils sogar verdrängt. Gerade in der jüngsten Vergangenheit ist eine zunehmende Europäisierung nicht nur des Pauschal-, sondern auch des Individualreiserechts festzustellen. Damit geht ein Paradigmenwechsel einher, indem der Verbraucherschutz stärker akzentuiert und innerhalb des Binnenmarkts ein einheitlicher Rechtsraum geschaffen wird.

Die wachsende Quellenvielfalt stellt den Rechtsanwender vor immer größere Schwierigkeiten. Diese potenzieren sich bei internationalen Fallgestaltungen. Ziel der Forschungsstelle ist es, im Dialog mit Unternehmen, Verbänden, Interessen-vertretungen, Schlichtungsstellen, Ministerien sowie der EU-Kommission Fragestellungen aus der Praxis wissenschaftlich zu begleiten. Dabei soll auch den interdisziplinären Besonderheiten des Rechtsgebiets Rechnung getragen werden. Die Forschungsstelle ist überdies bestrebt, das Reiserecht im Rahmen der Lehre in die universitäre Ausbildung sowie die Praktikerfortbildung einzubinden.

Hier gelangen Sie zu den Seiten der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht e.V.

Die Zeitschrift ReiseRecht aktuell ist die einzige Fachzeitschrift, die sich ausschließlich mit dem Reise- und Tourismusrecht befasst. Sie informiert sechs Mal im Jahr aktuell über die neuesten Entscheidungen zu sämtlichen Bereichen des Reiserechts.

 

Kontakt

Universität Bielefeld
Fakultät für Rechtswissenschaft
Redaktion ReiseRecht aktuell
Universitätsstraße 25
D-33615 Bielefeld

Telefon 0521 / 106-4429
Fax        0521/ 106-8077
E-Mail   redaktion@reiserecht-aktuell.de

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 29.08.2017 von Birgit Repke

Bitte beachten:

Neuerscheinungen

Ab sofort erhältlich:

  • Kommentar Versicherungsrecht
    Hrsg. Staudinger/Halm/Wendt
    2. Aufl. 2017
    ISBN 978-3-472-08944-5
    Luchterhand Verlag, Köln
  • Handkommentar BGB
    9. Aufl. 2016
    ISBN 978-3-8487-3308-8
    Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden
  • Kommentar Europäisches Zivilprozess- und Kollisionsrecht, EuZPR / EuIPR, Band I
    4. Aufl. 2016
    Hrsg. Thomas Rauscher
    ISBN 978-3-504-47202-3
    Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln
  • J. v. Staudinger Kommentar zum BGB, §§ 651a-m (Reisevertragsrecht)
    Neuaufl. 2016
    ISBN 978-3-8059-1185-6
    Verlag Sellier-de Gryther, München