Informationen zum Grundstudium

Das auf vier Semester angelegte Grundstudium vermittelt in Vorlesungen zum Privat-, Straf- und Öffentlichen Recht sowie den Methoden und Grundlagen des Rechts das nötige Basiswissen.

Zu den besonderen Merkmalen des Studiums in Bielefeld zählen die vorlesungsbegleitenden Tutorials im Grundstudium. In Kleingruppen von 25  bis 30 Studierenden werden die Grundlagen der jeweiligen Vorlesung in Form von praktischen Fallbeispielen in persönlicher Atmosphäre vermittelt.

Im Verlauf des Grundstudiums sind insgesamt 10 Leistungsnachweise zu erbringen:

Privatrecht:

  • zwei Teilklausuren aus den Modul Privatrecht A
  • eine Klausur aus dem Modul Privatrecht B
  • eine Klausur aus dem Modul Privatrecht C oder D

Strafrecht:

  • eine Klausur aus dem Modul Strafrecht A
  • eine Klausur aus dem Modul Strafrecht B

Öffentliches Recht:

  • eine Klausur aus den Modulen Öff. Recht A oder C
  • eine Klausur aus dem Modul Öff. Recht B

Hausarbeiten:

  • eine Hausarbeit aus einem der drei Rechtsgebiete
  • eine weitere Hausarbeit aus einem anderen der drei Rechtsgebiete

Grundlagen (sog. kleiner Grundlagenschein):

  • eine Klausur oder eine Hausarbeit im Bereich Methoden und Grundlagen A

 

Liegen diese Leistungen vor, ist damit die Zwischenprüfung bestanden und es kann beim Prüfungsamt die Ausstellung eines Zwischenprüfungszeugnisses beantragt werden. Mit dieser bestandenen Zwischenprüfung ist das Grundstudium abgeschlossen und es erfolgt der Wechsel ins Hauptstudium.

 

© 2017 Fakultät für Rechtswissenschaft » geändert 27.07.2017 von Björn Freitag

Beratungsstellen

„richtig einsteigen.“
Raum: T4-223
Telefon: 0521/106-12735
durchstarten@uni-bielefeld.de

Studentische Studienberatung Jura
Raum: T4-227
Telefon: 0521/106-4289
studienberatung.jura@uni-bielefeld.de

Prüfungsamt Grundstudium (A-J)
Raum: T3-151
Telefon: 0521/106-12161
pruefungsamt.rewi@uni-bielefeld.de

Prüfungsamt Grundstudium (K-Z)
Raum: T3-132
Telefon: 0521/106-4294
pruefungsamt.rewi@uni-bielefeld.de